Freitag, 6. April 2012

Hawaii-Kette "Waikiki"

Material und Idee hatte ich schon länger. Der Name ergab sich, weil zufällig gestern Nacht, als ich mich endlich an die Kette machen wollte, eine Wiederholung der Serie "Magnum" im Fernsehen lief - und schon wurde aus der geplanten 70er-Flower-Power-Kette eine Hawaii-Kette "Waikiki".

kette

Material: Millefiori-Glasblumen, Kristallglasperlen, Rocailles, aufgezogen auf Juwelierdraht. Den Abschluss bilden zwei goldene Quetschperlen und ein goldener Metallring.

Donnerstag, 5. April 2012

Collier aus weißen Glasrosen

Nein, ich plane keine Hochzeit, aber es hat schon was von Brautschmuck:

rosencollier

Das Rohmaterial (Glasrosen und -blätter, weiße Dotperlen und grüne mattierte Perlen) ist eine Kreation von Jopanda, ich habe die Perlen auf grünen Juwelierdraht aufgezogen und mit Kristallperlen und Stäbchen-Rocailles zu einem Collier verarbeitet.

Samstag, 25. Februar 2012

Neue Kette: gold, kupfer und lila

Vor Weihnachten hatte ich auf Wunsch eine längere Kette gemacht, die insbesondere gut zu lila Kleidung und zu Pullovern passen sollte. Am Ende konnte ich mich nur schwer von ihr trennen und wollte daher eine ähnliche Kette noch einmal für mich selbst machen. Das war nicht so einfach, weil ich alle großen Glasperlen mit goldfarbenen Einschlüssen verbraucht hatte, und die Perlen gab es nicht einzeln, die fand ich nur als Teile von einzelnen Perlenpaketen bei "Linda", die in eBay sehr hübsch sortierte und inspirierende Perlenschätze anbietet - nicht alles im Sofortkauf, sondern auch in Auktionen, so dass ich einige Perlen schon "jagen" musste. Auch der Vogel, den ich statt eines Verschlusses einsetzte, war nicht leicht zu kriegen.

Hier jetzt das fertige Ergebnis - es ist übrigens noch Material für weitere Ketten da, allerdings habe ich zur Zeit kein Violett mehr. Lässt sich aber auch gut mit Braun kombinieren.

kette lila #2

Freitag, 24. Februar 2012

Amandina-Galerie auf Pinterest

Für meinen Schmuck habe ich jetzt ein Pinterest-Board eingerichtet: unter pinterest.com/limonedesign/amandina-de/ seht ihr eine Galerie der bisher fertigen Schmuckstücke.

Freitag, 17. Februar 2012

Cold Porcelain

Cold Porcelain - ein interessanter Werkstoff, der im amerikanischen Raum sehr gebräuchlich ist, bei uns eher nicht, da greift man lieber zu Salzteig. Aber gerade für filigrane Schmuckstücke oder auch kleine Plastiken klingt dieses Gemisch aus Maisstärke, Weißleim, Wasser, Glyzerin und Handcreme hochinteressant. Hier ist ein Rezept zum Nachmachen: How to Make Cold Porcelain.

Was man alles aus Cold Porcelain machen kann, zeigt Cold Porcelain Designs auf Etsy, oder auch dieser flickr-Stream:

Cold Porcelain Clay Things

Und hier gibt es noch Anleitungsvideos: Cold Porcelain auf YouTube.

Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit Cold Porcelain?

Donnerstag, 16. Februar 2012

Hallo Welt!

In diesem Blog werde ich nützliche Links zur Schmuckherstellung sammeln und außerdem ein bisschen was über meinen eigenen Schmuck und seine Entstehung erzählen.

Was bis jetzt schon fertig ist, könnt ihr unter amandina.de sehen.